SantralIstanbul – Ausflug in die Postapokalypse

Elektrizität ist in Istanbul immer wieder Thema. Der Strom fällt meist genau dann aus, wenn es am wenigsten passt. Wenn man Zeitdruck hat, aus der Dusche kommt und sich schnell föhnen will. Wenn die Notfallkerzen gerade ausgegangen sind. Oder wenn man in einer gemütlichen Kneipe mit Freunden zusammensitzt – und anschließend feststellen muss, dass jemand…

Kınalıada, Insel der Ruhe

Bunte Wäscheleinen im Wind, Hühner vor Wellblechhütten und rote Steilhänge: Kınalıada, die kleinste der vier mit der Fähre erreichbaren Istanbuler Prinzeninseln, scheint aus der Zeit gefallen zu sein. Wer den Kopf frei kriegen will, ist hier richtig. Erholung vom Istanbuler Großstadtchaos bieten die Prinzeninseln, die im Süden der Stadt im Marmarameer liegen. Im Sommer kommen…

Zwei Hügel – in Europa und in Asien

  Konstantinopel, Byzanz, Stamboul – Istanbul hat viele Namen. Einer davon ist “Stadt der sieben Hügel”. Wer einen Tag damit verbringt, durch die steilen Gassen von Sultanahmet oder Beyoglu zu streunern, wird sich über diesen Titel allerdings wundern – Istanbul wirkt dann nämlich eher wie die Stadt der Tausend Hügel. Wie viele es nun auch…

Istanbul in meiner Haut

„Waaas? Du lässt dir in Istanbul ein Tattoo stechen? Bist du sicher, dass das eine gute Idee ist? Wissen die Tätowierer da überhaupt, was Hygiene ist? Ich hab’ gehört, dass die oft giftige Farben verwenden. Und überhaupt: So ein Tattoo sollte man sich gut überlegen, das sollte kein Urlaubssouvenir sein!“ So ähnlich fielen sie oft…

Im Land der Feenfelsen

Kappadokien, das klingt nach aufregender Fremde, nach Sonne, Wind und Felsen. Vor drei Jahren etwa habe ich zum ersten Mal Bilder von diesem Landstrich gesehen, und seitdem wollte ich unbedingt dort hin. Weil die Felsen so bizarr und mannigfaltig und wunderlich sind, weil es weite Wüsten und steile Schluchten gibt und die Landschaft einfach so…

Der vielleicht schönste Aussichtsort

Dächer gibt es unzählige in Istanbul, und darunter sind auch viele mit fantastischer Aussicht. Meistens handelt es sich dabei aber entweder um Dächer, die zu fancy Bars oder Restaurants gehören und deren Besuch daher mit einem nicht gerade günstigen Aufenthalt in ebendiesen Lokalitäten verbunden ist. Oder es sind Dächer, die zu Privatwohnungen gehören, deren Besitzer…

Die Sache mit der Sicherheit oder: Ja, reist nach Istanbul!

„Sei vorsichtig. Und wenn du Gas riechst, dann renn schnell davon.“ Nicht gerade die übliche Verabschiedungsfloskel, aber exakt diese Worte hat meine Mitbewohnerin vor kurzem benutzt. Weil es derzeit eben immer und überall in Istanbul passieren kann, dass man zwischen die Fronten gerät: hier Demonstranten, die ihrer Wut über die Aktionen der Regierung oder der…

Das Ende des Sommers

Warnung: Dies ist mein Abschieds-Post. Es wird nicht der letzte Post über Istanbul sein, bei weitem nicht, es gibt so vieles, worüber ich noch schreiben will. Weil ich zu sehr mit Leben beschäftigt war, fand ich bisher nicht die Zeit dazu. Und so muss ich nun zunächst über meinen Abschied schreiben, über das Ende meines…

Frühstücken in Istanbul

Ja, jetzt geht’s ums Genießen, ums Schlemmen und Schlürfen, denn das kann man in Istanbul so gut wie sonst vielleicht nirgends. Sag ich jetzt einfach mal. Und ich bin eine große Esserin, ich habe also Ahnung! Fangen wir an mit Kahvaltı, dem türkischen Frühstück. Ich habe OFT auswärts gefrühstückt in den vergangenen Monaten, und die…

(K)ein Beitrag über Bodrum

Ich war in Bodrum. Seit Wochen schon überlege ich, einen Eintrag über meine Zeit dort zu schreiben. Anfangs hat es sich nicht richtig angefühlt, und jetzt fühlt es sich völlig falsch an. Bodrum war wunderbar: Das Wasser so klar wie nirgends zuvor, die Tage vom Tauchen und Faulenzen bestimmt, die Bucht traumhaft gelegen – mit…

Die Stadt in den Augen der Anderen

Ja, Istanbul hat mich verzaubert. Dass die Stadt auf viele andere ähnlich wirkt, höre und erlebe ich hier immer wieder. Aber welchen Eindruck sie bei meinen Lieblingsmenschen hinterlässt, die sie noch nicht kennengelernt haben, diese Frage ist dann doch sehr spannend für mich. Jan hat mich als Erster besucht, und nun waren drei meiner besten…

Wo Gastfreundschaft auf Fanatismus trifft

Jan hat nach seinem Besuch bei mir einen Gastbeitrag verfasst – das bot sich bei dem Thema an: Fußball! Wir haben das Spiel Fenerbahçe gegen Eskişehirspor im Şükrü-Saracoğlu-Stadion besucht und dabei die fanatische Fanseele der Istanbuler erleben dürfen. Auf dem Weg nach Kadıköy, dem Stadtteil auf der asiatischen Istanbul-Seite, in dem Fenerbahçe beheimatet ist, erleben…